Home | Impressum | Sitemap | KIT

Hanno Brockhoff

HB
Das Fachgebiet Baugeschichte trauert um seinen langjährigen Mitarbeiter Hanno Brockhoff, der am 12. April 2016 in seinem 75. Lebensjahr den Folgen eines tragischen Fahrradunfalls erlegen ist. 

Seit seinem Studium mit der Baugeschichte der Universität Karlsruhe verbunden, war Hanno Brockhoff ab dem Wintersemester 1977/78 als Wissenschaftlicher Angestellter unter Prof. Wulf Schirmer tätig. Sein wichtigster Aufgabenbereich war die Betreuung der damals im Aufbau befindlichen Plansammlung, namentlich der Nachlässe von Egon Eiermann und Otto Ernst Schweizer, die den Grundstock des Südwestdeutschen Archivs für Architektur und Ingenieurbau bildeten.  Daneben galt sein Interesse den Bauzeichnungen von Friedrich Weinbrenner und Heinrich Hübsch, die in zwei größere Ausstellungen mündeten.  Über seine gesamte Zeit am Institut arbeitet Hanno Brockhoff an einem eigenen Forschungsprojekt über die Planungs- und Baugeschichte des Schlosses Werneck und der Transkription des diesbezüglichen Briefwechsels zwischen Balthasar Neumann und Fürstbischof Friedrich Karl von Schönborn, was bei seiner außerordentlichen Akribie nicht mehr zur Publikation gediehen ist.  Sein wichtigstes persönliches Vermächtnis hingegen wurde die Rettung und Sanierung eines der wichtigen Bürgerhäuser in der Durlacher Altstadt, des Hauses Amthausstraße 25, das er mit großer historischer Verantwortung und einer außerordentlichen Liebe zum Detail restauriert hat.  
Das Fachgebiet Baugeschichte verliert mit Hanno Brockhoff einen Kollegen und Freund, dessen langjährig aufgebautes Wissen und außerordentliche Hilfsbereitschaft allen, auch den Studierenden und Doktoranden des Instituts, zugute gekommen ist.   


Schriftenverzeichnis Hanno Brockhoff:

(Mitarbeit:) Friedrich Weinbrenner, 1766–1826: eine Ausstellung des Instituts für Baugeschichte an der Universität Karlsruhe, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, 29. Oktober 1977–15. Januar 1978 (Katalog 1977)

(Mitarbeit:) Wulf Schirmer (Hrsg.), Heinrich Hübsch, 1795–1863: Der große badische Baumeister der Romantik; Ausstellung des Stadtarchivs Karlsruhe und des Instituts für Baugeschichte der Universität Karlsruhe im Prinz-Marx-Palais, 17. Dezember 1983–25. März 1984, Karlsruhe 1983

Katalogtexte zu Bauten Friedrich Weinbrenners, In: W. Nerdinger (Hrsg.), Revolutionsarchitektur: ein Aspekt der europäischen Architektur um 1800. Ausstellungskatalog, Frankfurt u. München 1990, München 1990. S. 144–152 (= Nr. 32–36)

Stichwort "Weinbrenner", in: Lexikon der Kunst. Neubearb. Leipzig 1994. Bd 7. S. 752–753

(Zusammen mit Georg Kuemmel), Unbekannte Schaubilder von Georg Moller zur Karlsruher "Via triumphalis" in: Fridericiana 53 (1997) S. 12–23

Günter Wilhelm - Einblicke in das architektonische Werk: eine Ausstellung des Südwestdeutschen Archivs für Architektur und Ingenieurbau an der Universität Karlsruhe in der Architekturgalerie am Weißenhof, Stuttgart, 9. Nov. 1994 – 15. Jan. 1995 / [Text: Hanno Brockhoff], Karlsruhe 1998

Versuchskraftwerk der TH Karlsruhe, 1951–1956, in: Egon Eiermann: Bauten in Baden-Württemberg 1946–1972. Hrsg.: Egon Eiermann Gesellschaft e.V. Ostfildern 2001, S. 63–69

(Mitarbeit:) Katalog: Querschnitt aus den Sammlungen des Südwestdeutschen Archivs für Architektur und Ingenieurbau, Karlsruhe 2006