Professur Bau- und Architekturgeschichte

Josef Durm und der Aulabau vor dem zweiten Weltkrieg

Ansicht Fakultätsgebäude

Hauptaugenmerk des Seminars wird das Fakultätsgebäude Englerstraße 7 und dessen Zustand vor einem Bombentreffer im Jahre 1944 sein, sowie der Architekt Josef Durm, der Ende des 19 Jahrhunderts dieses Gebäude im Neorenaissancestil geplant und erbaut hat. 

Die Idee ist gemeinsam das äußere Erscheinungsbild virtuell in 3D anhand von Fotos, Plänen und den aufgenommenen Details aus der Bauaufnahme im letzten Semester zu rekonstruieren, beziehungsweise nachzumodellieren. Dazu stellen wir Recherchen in Archiven an und weiten, je nach dem dort vorhandenen Material, die Rekonstruktion auch auf den Innenraum aus. Wir betrachten andere Bauten von Durm, um mehr über die Konstruktion, die Ausstattung und besonders den Bauschmuck zu erfahren, der am Fakultätsgebäude heute nicht mehr existiert. HermannVolz und weitere Bildhauer und Architekten aus der Zeit werden Thema sein.

Eine Exkursion nach Heidelberg in die alte Aula und ins Bibliotheksgebäude der Universität in Heidelberg ist angedacht. 

Die Modellierarbeit wird vorzugsweise mit Rhino(V5 oder V6) stattfinden. Vorkenntnisse sind wünschenswert aber nicht erforderlich, jedoch sollte sich jeder Teilnehmer eine Programmversion (Studentenlizenz) beschaffen. 

 

Dienstags 12 – 13:30 Uhr 

 

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Studenten

 

Nikolaus Koch